§ 1 Geltungsbereich

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns, der

    Wolowo GmbH
    Im Vogelsang 23
    56651 Niederzissen
    Geschäftsführer: Michael Wolff
    Handelsregister: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg
    Handelsregisternummer: HRB 174901 B
    Telefon: 030 /235 433 82
    E-Mail: info@wolowo.de

    und Ihnen als Kunden. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.
  2. Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Vertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen Geschäftsbedingungen, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.
  3. Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGB.
  4. Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

§ 2 Varianten der virtuellen Rundgänge

  1. Die virtuellen Rundgänge werden von unseren Kunden mittels einer Web-App, dem sogenannten Tour Generator, selbst erstellt und im Tour Viewer, einem HTML5-Player, dargestellt. Den Kunden ist es möglich, den Tour Viewer mittels eines iFrame Codes auf anderen Webseiten einzubinden. Die erstellte Tour kann zugleich mittels des sogenannten Share-Buttons auf sozialen Netzwerken (etwa Facebook) geteilt werden. Hierzu wird eine Verbindung zum jeweiligen Account hergestellt und es wird der Link zum Tour Viewer gepostet. Die Präsentation und Bewerbung von Artikeln in unserem Online-Shop stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar.
  2. Der Kunde hat die Möglichkeit, sich zwischen zwei Varianten von virtuellen Rundgängen zu entscheiden. Die "Free Tour"-Variante ist kostenlos, enthält jedoch Werbung vor oder im virtuellen Rundgang. Die "Premium Tour"-Variante enthält keine solche Werbung mit Ausnahme unseres Logos. Für die Freischaltung der Premium Tour benötigt der Kunde 100 Credits. Die aktuell gültige Preisliste zum Erwerb von Credits ist unter https://wolowo.de/site/preise abrufbar.
  3. Der Kunde kann bei der "Premium Tour"-Variante entscheiden, ob seine Tour öffentlich zugänglich ist oder nicht. Bei der "Free Tour"-Variante ist die Tour immer öffentlich zugänglich. Öffentlich bedeutet, dass die Tour unter Inspirationen auf der wolowo Webseite erscheinen kann. Private Touren werden.
  4. Die Free Tour ermöglicht dem Kunden einen Upload von 5 Panoramen pro Woche. Hierbei kann der Kunde selbst entscheiden, ob er die 5 Panoramen in einer Free Tour oder etwa ein Panorama in 5 Free Touren hochlädt. Ab dem Zeitpunkt, zu dem der Kunde das erste Panorama in eine Free Tour hochgeladen hat, stehen dem Kunden der Free Tour für die nächsten sieben Tage nur noch die weiteren 4 Panoramen zu. Nach Ablauf der sieben Tage kann der Kunde wieder 5 Panoramen in Free Touren hochladen. Sobald erneut ein Upload eines Panoramas erfolgt ist, beginnt die siebentägige Frist, in denen der Kunde nur noch 4 weitere Panoramen hochladen kann, erneut zu laufen.

    Der Leistungsumfang in der Free Tour umfasst neben dem zuvor dargestellten Upload von maximal 5 Panoramen pro Woche die Möglichkeit zur Integration Grundrissen inklusive Radar, Panorama-, Info- und Medien-Hotspots. Zudem ist die Integration von Google Maps möglich. Der Kunde kann die von ihm erstellte Tour durch den Share-Button im Tour Viewer teilen. Das Wolowo-Logo erscheint im Nadir des Panoramas und im Tour Viewer. Auch nach Abschluss der Tour können neue Panoramen in die Tour hochgeladen werden.
  5. Die Premium Tour ermöglicht dem Kunden bis zu 50 Panoramen in eine Premium Tour hochzuladen. Die durch den Kunden hochgeladenen Premium Touren können mit einem Passwort versehen und auf Wunsch im privaten Modus dargestellt werden. Der Kunde kann einen Ansprechpartner hinzufügen. Der Kunde hat die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Design-Varianten im Tour Viewer zu wählen und sein eigenes Logo einzufügen. Zugleich kann der Kunde die von ihm erstellten Premium Touren mittels iFrame Code in die eigene Website einbetten. Nach Abschluss einer Tour können keine weiteren Panoramen mehr in die bestehende Premium Tour eingebettet werden. Panoramen können allerdings unter Verwendung eines Buttons im Tour Generator unter "Hotspots" kostenpflichtig ausgetauscht werden.
  6. Eine Premium Tour wird über den Speicherkarten-Button unter Verwalten im Tour Generator abgeschlossen. Möchte der Kunde nach Abschluss einer Tour, Panoramen austauschen oder hinzufügen, werden pro Panorama 20 Credits berechnet.
  7. Wolowo bietet dem Kunden darüber hinaus an, individuelle Aufträge auf Wunsch des Kunden zu erledigen:

    Bei Wahl des All Inclusive Pakets bietet Wolowo dem Kunden an, die für die Erstellung einer Tour erforderlichen 360°-Fotos durch einen von Wolowo beauftragten Fotografen aufnehmen zu lassen und die virtuelle Tour zu erstellen. Hierzu erhält der Kunde von Wolowo ein Angebot mit einem Kostenvoranschlag. Der Kunde erhält zugleich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung an seine E-Mail-Adresse. Der Kunde unterzeichnet diese und sendet sie an Wolowo zurück. Nach Absprache und mündlicher Angebotszusage beauftragt Wolowo einen Fotografen, der am zuvor vereinbarten Ort für den Kunden 360°-Fotos aufnimmt. Die Wahl des Fotografen obliegt Wolowo. Nach Aufnahme der Panoramen durch den Fotografen werden diese von Wolowo gesichtet und bearbeitet. Wolowo erstellt für den Kunden einen Wolowo-Account sowie eine Premium Tour. Der Kunde erhält nach Fertigstellung die Zugangsdaten für seinen Wolowo-Account. Zugleich erhält der Kunde einen Link zur fertigen Tour sowie einen Download-Link zu den aufgenommenen 360°-Fotos. Nach Erhalt des Links zur virtuellen Tour hat der Kunde die Möglichkeit zur Überprüfung der erstellten Tour. Wolowo wird die Tour auf Wunsch des Kunden überarbeiten. Wolowo übersendet dem Kunden eine Rechnung per E-Mail. Es gilt die Preisliste von Wolowo in ihrer jeweils aktuell gültigen Fassung.

    Daneben kann der Kunde den Stitching Service durch Wolowo wählen. Hierbei bestellt der Kunde den wolaptor und nimmt mit seinem hierzu kompatiblen Smartphone alle Einzelbilder selbst auf. Wolowo übermittelt dem Kunden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung per E-Mail. Der Kunde unterzeichnet diese und sendet sie an Wolowo zurück. Der Kunde übermittelt die aufgenommenen Einzelbilder über einen Datenübertragungsanbieter an Wolowo. Wolowo stitcht und bearbeitet die Panoramen und erstellt für den Kunden einen Wolowo-Account sowie eine Premium Tour. Der Kunde erhält nach Fertigstellung die Zugangsdaten für seinen Wolowo-Account. Zugleich erhält der Kunde einen Link zur fertigen Tour sowie einen Download-Link zu den aufgenommenen 360°-Fotos. Nach Erhalt des Links zur virtuellen Tour hat der Kunde die Möglichkeit zur Überprüfung der erstellten Tour. Wolowo wird die Tour auf Wunsch des Kunden überarbeiten. Wolowo übersendet dem Kunden eine Rechnung per E-Mail. Wolowo stellt dem Kunden neben der Tour die Panoramen als JPEG-Dateien zum Download zur Verfügung. Es gilt die Preisliste von Wolowo in ihrer jeweils aktuell gültigen Fassung.

§ 4 Rechte an Touren

  1. Sämtliche Rechte an Virtuellen Touren, die mit dem Tour Generator erstellt werden, stehen Wolowo zu.
  2. Der Kunde ist berechtigt, eigene virtuelle Touren für Werbezwecke zu nutzen und diese in sozialen Netzwerken zu veröffentlichen.
  3. Wolowo ist berechtigt, bei der "Free Tour"-Variante diese nach einer Dauer von 6 Monaten, ohne dass diese genutzt wurde, zu löschen.
  4. Bei der "Premium Tour"-Variante wird Wolowo nach einer Zeitdauer von 6 Monaten, in der diese nicht mehr genutzt wird, zunächst den Kunden per E-Mail auffordern, die Tour zu verifizieren. Erfolgt keine Verifizierung innerhalb von 2 Wochen, ist Wolowo berechtigt, diese Tour zu löschen.

§ 5 Kundenverhalten

  1. Es ist dem Kunden untersagt, virtuelle Rundgänge zu erstellen, die ihrem Inhalt nach gegen geltendes Recht verstoßen. Ebenfalls ist es Kunden untersagt, sittenwidrige, insbesondere pornographische Inhalte in den virtuellen Rundgängen darzustellen. Die Prüfung der Einhaltung aller rechtlichen Bestimmungen obliegt dem Kunden.
  2. Sollte gegen § 5 Abs. 1 verstoßen werden, kann Wolowo diesen virtuellenRundgang löschen. Wir bitten Sie, wenn Ihnen diesbezügliche Verstöße bei virtuellen Rundgängen von anderen Kunden auffallen, diese an uns zu melden.
  3. Der Kunde versichert, dass er bezüglich aller abgebildeten Personen die datenschutzrechtliche Einwilligung dieser Person zur Veröffentlichung besitzt.
  4. Wolowo haftet nicht für Verstöße von Kunden gegen § 5 Abs. 1 oder gegen § 5Abs. 3.

§ 6 Widerrufsrecht

  1. Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.
  2. Es gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

  • Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
  • Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter,
  • der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Wolowo GmbH, Im Vogelsang 23, 56651 Niederzissen, Telefon: […], E-Mail: info@wolowo.de)
  • mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail)
  • über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
  • Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung
  • des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

  • Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen,
  • die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten
  • (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene,
  • günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen,
  • an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
  • Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben,
  • es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart;
  • in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern,
  • bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben,
  • dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
  • Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag,
  • an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.
  • Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
  • Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
  • Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen,
  • wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit,
  • Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
  • (4) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen in den Fällen des § 312g Abs. 2 BGB, insbesondere nicht bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
  • Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen gemäß § 312 g Abs. 2 BGB.
  • Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen auch dann, wenn Wolowo die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert.
  • § 7 Preise

    1. Sämtliche Preisangaben sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer. Der Preis einschließlich Umsatzsteuer wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor Sie die Bestellung absenden.

    § 8 Zahlungsbedingungen und Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

    1. Der Preis für die "Premium Tour"-Variante ist spätestens binnen zwei Wochen ab Zugang unserer Rechnung zu bezahlen.
    2. Sie können den Preis nach Ihrer Wahl per Kreditkarte, PayPal oder SOFORT- Überweisung bezahlen. Im Fall einer Zahlung per Kreditkarte werden wir die Belastung Ihres Kontos frühestens zu dem in Absatz 1 geregelten Zeitpunkt veranlassen.
    3. Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten.
    4. Sie dürfen ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch aus demselben Vertrag herrührt.

    § 9 Haftung

    1. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie einer Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und die zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig sind und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen.
    2. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
    3. Die Einschränkungen des Absatzes 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
    4. Wir haften insbesondere nicht dafür, dass aufgrund von technischen Problemen, insbesondere von Serverproblemen, auf denen die Touren gespeichert werden, diese nicht zu erreichen sind. Dies gilt auch dann, wenn die Touren aufgrund von uns nicht verschuldeten Vorgängen unwiederbringlich verloren gegangen sind, sowie in Fällen höherer Gewalt.

    § 10 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

    1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UNKaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.
    2. Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers, Berlin. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.
    3. Diese AGB bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in ihren übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.